Projekt der Woche

Projekt der Woche – KW 29

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmail

Für die nächsten sieben Tage gibt es wieder ein neues Projekt der Woche. Lies hier, auf was die Wahl gefallen ist.

In letzter Zeit ist es hier relativ still geworden – das hatte persönliche Gründe, die ich nicht weiter vertiefen möchte. Jetzt bin ich wieder zurück und werde auch regelmäßig posten. Erstmal wird es Zeit, vier neue Projekte für die kommenden Wochen auszuwählen:

  1. Pullover
  2. Pullover
  3. Amigurumi (Papagei und Seestern)
  4. Stulpen oder Socken

In letzter Zeit habe ich gar nicht gestrickt, vorgestern habe ich dann spontan entschieden, einen neuen Pullover oder Pullunder für mich anzufangen – was genau es wird hängt davon ab, wie weit mir die Wolle reicht.

Auch bei der Nummer vier werde ich spontan entscheiden, ob ich Socken oder Stulpen stricken werde. Nur eines steht bisher fest: Es muss etwas sein, das in meiner Projektekiste liegt.

Projekt der Woche – KW 29

Diese Woche habe ich die Nummer 2 gezogen. Ich werde also weiter an meinem Oberteil arbeiten. Ich stricke es mit Nadelstärke 7 aus Drops Verdi ohne Anleitung. Aktuell bin ich bei der Taille angekommen:

file_medium2

Der Pulli wächst durch die großen Nadeln fast von allein. Deshalb hoffe ich, dass ich diese Woche zumindest noch bis auf Höhe des Halsauschnittes komme. Übrigens stricke ich ihn in Runden, Vorder- und Rückenteil wachsen also gleichzeitig und ich habe später nicht das Problem, mich nochmal zu einem ähnlichen Teil motivieren zu müssen.

Außerdem werde ich in nächster Zeit meine geplanten und angefangenen Projekte überarbeiten. Ein paar geplante werde ich streichen, dafür werde ich andere einfügen etc. Diesen Pullover stricke ich beispielsweise anstelle des Sir Lancelot. Dieses Projekt werde ich erstmal ganz tief in eine Kiste verbannen. Alles weitere zeigt dann die Zeit.

Die Gelegenheit heute möchte ich gleich nutzen und mich für die Blogpause entschuldigen. Ich verspreche, in Zukunft wieder regelmäßiger zu posten.

Hits: 878
Facebooktwittergoogle_pluspinterestinstagram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.