Hier findest du regelmäßig neue Tutorials und Anleitungen. Egal ob du gerne strickst oder häkelst, ob du Socken stricken, Amigurumi häkeln, Mützen oder etwas anderes fertigen möchtest. Bei meinen Anleitungen ist für jeden das Richtige dabei. Auch meine aktuellen und fertigen Projekte zeige ich dir hier regelmäßig.

In der Menüleiste oben kommst du schnell und unkompliziert in die von dir gesuchte Kategorie. Ich wünsche dir viel Spaß beim Stöbern.

Letzte Beiträge:

Projekt der Woche - KW 39
Neon-Wolle: Dickerchen aus Regia Fluormania
Projekt der Woche - KW 38
Opal Cotton Sneaker sind fertig geworden
Opal-Cotton: Noch mehr Socken
Projekt der Woche - KW 37
Boshi-Mütze stricken aus MyBoshi No. 1

Stricken und mehr – die Kategorien

Möchtest du gerne stricken oder häkeln lernen? Dann findest du unter den Kategorien Stricken lernen und Häkeln lernen viele Tutorials, in denen ich dir die verschiedenen Strick- und Häkeltechniken ausführlich erkläre. Im Laufe der Zeit kommen hier auch immer wieder neue Tutorials dazu.



Du möchtest über neue Tutorials auf dem Laufenden bleiben? Dann trage dich doch einfach für meinen Newsletter ein – die Teilnahme ist natürlich freiwillig und eine Abmeldung ist jederzeit möglich. Um dich vom Newsletter abzumelden schreib mir einfach eine E-Mail an michaela@wolltiger.at oder klicke einfach auf den Button in der E-Mail bzw. auf der Webseite.

Du kannst schon stricken, bist aber auf der Suche nach Anleitungen? Dann bist du in der Kategorie Anleitungen richtig. Dort findest du Strickanleitungen, Häkelanleitungen und auch welche für Amigurumi. Eine Übersicht gibt es übrigens auch bei Ravelry.




Wenn du sehen möchtest was ich aktuell auf den Nadeln habe, kannst du in der Kategorie Aktuelle Projekte vorbeischauen. Dort halte ich dich stets über die diversen Projekte, an denen ich gleichzeitig arbeite, auf dem Laufenden. Alternativ kannst du mir übrigens auch auf Instagram folgen, auch hier zeige ich, gerade bei großen Projekten wie einem Pullover oder einer Decke, regelmäßig Updates.

Meine fertigen Werke findest du in der Kategorie Fertige Projekte. Unter Allgemein findest du wöchentlich das Projekt, an dem ich in der kommenden Woche weiterstricken werde. Außerdem findest du dort Rezensionen zu Büchern mit Strickanleitungen und meine neusten Färbungen, wenn ich wieder Wolle gefärbt habe.

Um schnell das zu finden was du benötigst kannst du auch die Suche verwenden, in die du über die Lupe in der rechten oberen Seite kommst.

IMG_4126

Hast du Wünsche? Kontaktdaten

Du hast Wünsche oder Anregungen? Wünschst du dir zum Beispiel ein bestimmtes Amigurumi? Oder hättest du gerne ein bestimmtes Sockenmuster? Fehlt dir ein Tutorial? Dann schreibe mir deine Wünsche doch einfach per E-Mail an michaela@wolltiger.at. Ich werde dir schnellstmöglich antworten.

Wenn du mir einen Kommentar unter einem meiner Beiträge hinterlässt, würde ich mich sehr freuen.

© Michaela Kiesel

Die Geschichte des Strickens

Das Wort „stricken“ tauchte in der heutigen Bedeutung erstmals 1495 auf. Heute versteht man unter stricken die Erschaffung von Kleidungsstücken mit zwei Nadeln und Wolle.

Es gibt keine Überlieferungen, dass die Menschen der Antike schon stricken konnten. Unter anderem im alten Ägypten sind Hinweise darauf vorhanden, dass das Nadelbinden beherrscht wurde. Es wurden jedoch knöcherne Nadelpaare gefunden, die aus der Spätantike stammen.

Die frühesten erhaltenen Strickwerke, die auch eindeutig als solche klassifiziert werden, stammen aus dem frühen Mittelalter. Die Ältesten etwa aus dem 7. bis 9. Jahrhundert. Dass stricken auch gewerblich ausgeübt wurde, ist erstmals im 13. Jahrhundert belegt.

Stricken mit der Maschine

Heute besteht nicht mehr nur die Möglichkeit des Strickens per Hand. Stattdessen gibt es auch Strickmaschinen. Es gibt sowohl industrielle Strickmaschinen als auch Handstrickapparate. Letztere werden vor allem im privaten Umfeld genutzt.

Für viele Handstrickerinnen kommt die Maschine bei weitem nicht an die eigene Handarbeit heran. Das liegt vor allem an der Qualität der Wolle. Während du bei gekauften Strickstücken meist viele Kunstfasern hast, kannst du dir das Material der Wolle aussuchen, wenn du selbst strickst. Außerdem kann der Schnitt ohne Probleme auf die eigene Figur und die eigenen Vorlieben angepasst werden. Nicht zuletzt spielt auch die größere Farbauswahl und der Stolz, etwas selbst gestricktes zu tragen, eine Rolle.

Neon Wolle

Hits: 786