Neon-Wolle

Neon-Wolle: Dickerchen aus Regia Fluormania

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmail

Meine Dickerchen aus der Neon-Wolle Regia Fluormania sind fertig geworden. Schau dir hier die aktuellen Fotos des fertigen Projektes an.

Diese Woche hatte ich mir als Wochenprojekt vorgenommen, meine Dickerchen aus der neonfarbenen Sockenwolle Regia Fluormania 6-fach fertig zu stricken. Gestern habe ich die zweite Spitze beendet und die Fäden vernäht, deshalb kann ich dir endlich das fertige Projekt zeigen.

Regia Fluormania – Neon-Wolle

Die Farben der Regia Fluormania sind mir sofort in die Augen gestochen. Ich liebe bunte Socken (sowohl in leuchtenden Farben als auch in dezenteren) und und da war diese Neon-Wolle wie für mich gemacht. Also habe ich zugeschlagen und mir gleich einige Knäuel zugelegt.

Neon Wolle

Das erste Knäuel dieser Neon-Wolle habe ich jetzt verstrickt. Über die Oberseite habe ich einen Zopf gestrickt, der Schaft hinten und die Fußsohle sind glatt rechts gearbeitet. Die Anleitung für das Zopfmuster werde ich in nächster Zeit kostenlos online stellen. Vorher werde ich das Muster aber wahrscheinlich noch testen lassen.

Neon Wolle

Wenn du das Muster testen möchtest kannst du mir einfach eine E-Mail an michaela@wolltiger.at schicken, einen Kommentar unter diesen Beitrag schreiben oder mich auf Facebook, Twitter oder Instagram kontaktieren.

Die Ferse ist übrigens wieder die Bumerangferse. Wie die funktioniert erfährst du in folgendem Blogbeitrag: Bumerangferse stricken – ganz ohne Löcher.

Regia Fluormania – freundlicher Kundenservice

Bei diesem Knäuel habe ich abgewickelt, damit beide Socken gleich mustern. Das habe ich bei dieser Neon-Wolle mit den breiten Musterstreifen einfach viel schöner gefunden, als wenn sie ungleich mustern. Leider war in dem Knäuel ein Fehler – direkt in der zweiten Hälfte der Ferse war bei der zweiten Socke ein Knoten drin, so dass der Fuß bei beiden Socken unterschiedlich mustert.

Neon Wolle

Sicher können solche Produktionsfehler immer vorkommen, dennoch habe ich den Endverbraucherservice von Regia angeschrieben. Und hier muss ich sagen, ich bin von der Reaktion des Kundensupports wirklich begeistert: Nachdem ich ein Foto geschickt und den Sachverhalt kurz geschildert hatte, kam innerhalb kürzester Zeit eine Antwort von Regia, dass sie den Fehler bedauern und ich einen Ersatz zugeschickt bekomme. Wenige Tage später bekam ich dann schon ein Päckchen, in dem Knäuel für zwei Paar neue Socken, ein netter Brief und ein Paar Anleitungshefte enthalten waren:

regia-suedsee-color regia-design-line

regia-anleitungen

Vielen Dank, liebes Regia-Team :). Regia habe ich schon immer gerne verstrickt (ich liebe die Qualität der Wolle) und deshalb freue ich mich über meine beiden neuen Knäuel – die Farben gefallen mir sehr. Natürlich konnte ich es nicht lassen und musste das Erste direkt anstricken:

Socken Papa

So habe ich in letzter Zeit einige UFO’s produziert – diese Socken, das Opal-Abo habe ich angestrickt, die Regia X-Mas etc. Heute werde ich Strickpause machen und meine Handgelenke schonen, ab morgen geht es dann (hoffentlich) weiter mit dem Sockenstricken und dem UFO-Abbau.

Hits: 636
Facebooktwittergoogle_pluspinterestinstagram

2 Gedanken zu „Neon-Wolle: Dickerchen aus Regia Fluormania

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.