Kaffeebohnenmuster

Kaffeebohnenmuster Socken für meinen Freund

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmail

Die Socken mit dem Kaffeebohnenmuster sind fertig geworden. Hier erfährst du mehr zum Projekt, dem verwendeten Garn und der Anleitung.

Schon letzte Woche habe ich die Socken mit Kaffeebohnenmuster, die ich meinem Freund schenken möchte, beendet und sie werden auch schon fleißig getragen. Leider hatten wir Probleme mit dem WLAN und dem Warmwasser und der Heizung – wenn kommt alles zusammen – deshalb komme ich erst heute dazu, das fertige Projekt zu zeigen.

Kaffeebohnenmuster als Zierstreifen

Ich habe das Kaffeebohnenmuster nicht über die komplette Socke gestrickt. Stattdessen habe ich auf den Nadeln 2 und 3 – also der Vorderseite – Zierstreifen gearbeitet: Hierfür habe ich das acht Maschen im Muster gestrickt. Der Rest der Socke ist glatt rechts gearbeitet. Damit sich das Muster besser abhebt habe ich vor dem Muster jeweils noch einen Streifen mit zwei linken Maschen eingefügt.

Kaffeebohnenmuster

Bei diesen Socken habe ich wieder eine Bumerangferse gestrickt. Wie die funktioniert kannst du in folgendem Blogbeitrag nachlesen: Bumerangferse stricken – ganze ohne Löcher.

Gearbeitet sind die Socken aus der Schoppel Admiral R Druck in der Farbe „Giftzwerg“. Mit der Wolle bin ich sehr zufrieden: Sie war gut zu verstricken, weil sie keine Knötchen hatte. Auch die Farbe gefällt mir sehr. Zufällig mustern beide Socken sogar ungefähr gleich, erst zur Spitze hin stimmt es dann nicht mehr ganz.

Kaffeebohnenmuster – einfach und einprägsam

Auch das Muster hat mir beim Stricken sehr viel Spaß gemacht. Es geht über 4 Maschen und 4 Reihen. Dadurch ist es sehr einprägsam und ich konnte es bereits nach wenigen Wiederholungen auswendig stricken. Entsprechend schnell ging es natürlich vorwärts.

Für so ein einfaches Muster finde ich das Kaffeebohnenmuster sehr effektvoll. Ich werde es in Zukunft bestimmt nochmal stricken – dann vielleicht über die ganze Socke. Gut finde ich auch, dass sich das Muster problemlos auf alle Größen anwenden lässt: Da es nur aus 4 Maschen besteht, eignet es sich sowohl für Damen- als auch für Herrensocken.

Außerdem habe ich wie versprochen an einer kleinen Anleitung zu Ostern gearbeitet. Weil ich diese morgen online stellen werde, greife ich heute schon auf mein Projekt für nächste Woche vor: Nächste Woche arbeite ich an meinen Stinos – die Geburstagssocken werde ich leider auf nächsten Monat verschieben müssen. Mit den ganzen Besuchen von Handwerkern bin ich nicht so voran gekommen, wie ich eigentlich gehofft hatte.

Hits: 1570
Facebooktwittergoogle_pluspinterestinstagram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.