Häkeln Maschen abnehmen

Häkeln: Maschen abnehmen und zunehmen

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmail

Du willst beim Häkeln Maschen abnehmen oder zunehmen? Ich zeige dir anhand von festen Maschen, wie es funktioniert.

Wenn du beim Häkeln Maschen abnehmen oder zunehmen möchtest, funktioniert das im Prinzip immer gleich: Egal, ob du Stäbchen oder feste Maschen ab- oder zunehmen willst. Ich zeige dir anhand von festen Maschen, wie es funktioniert. Wie du feste Maschen häkeln kannst erfährst du in meinem Artikel Feste Maschen häkeln lernen: Schritt für Schritt.

Beim Häkeln Maschen zunehmen

Häkeln Maschen abnehmen 1

 

Um dir zu zeigen, wie du Maschen zu- oder abnehmen kannst, habe ich eine Reihe mit festen Maschen für dich vorbereitet. Denke daran, dass du am Ende jede Reihe vor der Zu- oder Abnahme eine Wendeluftmasche arbeitest.

 

 

Häkeln Maschen abnehmen 3

 

 

Steche in die erste feste Masche der Vorreihe ein und arbeite eine feste Masche.

 

 

Häkeln Maschen abnehmen 5

 

 

Anschließend stichst du erneut in die erste feste Masche und häkelst noch eine feste Masche.

 

 

Jetzt hast du zwei feste Maschen in eine gearbeitet und dadurch eine Masche zugenommen. Das geht natürlich nicht nur am Reihenanfang, sondern auch am Ende oder in der Mitte. Wo du Maschen zunehmen musst hängt von deiner Häkelanleitung ab.

Beim Häkeln Maschen abnehmen

Häkeln Maschen zunehmen

 

Nach der Zunahme habe ich bis zwei Maschen vor dem Ende der Reihe feste Maschen gehäkelt. Jetzt zeige ich dir, wie du beim Häkeln Maschen abnehmen kannst.

 

 

 

Häkeln Maschen zunehmen 2

 

Steche in die erste der beiden Maschen die du abnehmen möchtest ein. Hole den Faden und ziehe ihn durch die Masche. Die Schlaufe, die du schon auf der Nadel hast, häkelst du noch nicht mit. Jetzt hast du also 2 Schlaufen auf deiner Häkelnadel.

 

 

Häkeln Maschen zunehmen 3

 

Jetzt stichst du in die letzte Masche und wiederholst den Vorgang: Hole den Faden und ziehe ihn durch die Masche. Du hast jetzt drei Schlaufen auf der Häkelnadel.

 

 

 

Häkeln Maschen zunehmen 4

 

 

Hole den Faden erneut und ziehe ihn durch alle drei Schlaufen hindurch.

 

 

So kannst du beim Häkeln Maschen abnehmen. Auch hier funktioniert die Abnahme gleich, unabhängig davon wo sie erfolgt und welche Masche du abnehmen musst.

Häkeln Maschen abnehmen 6

 

 

Ich habe am Anfang der Reihe je eine feste Masche zugenommen und am Ende abgenommen. Nach ein paar Reihen kann man das Ergebnis schön erkennen.

 

 

Meine Maschenzahl ist  gleich geblieben. Durch die einseitigen Zu- und Abnahmen hat sich eine Schrägung ergeben.

Hast du noch Fragen oder Anmerkungen? Dann poste sie mir gerne jederzeit als Kommentar unter den Beitrag oder schicke sie mir per E-Mail an michaela@wolltiger.at.

 

Hits: 1401
Facebooktwittergoogle_pluspinterestinstagram

2 Gedanken zu „Häkeln: Maschen abnehmen und zunehmen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.